Wählen Sie ein Land
Land
Wählen Sie eine Kategorie
BERGE
ROUTEN
HOTELS
FERIENVERMIETUNG
KAFFEESTOP
FAHRRADVERLEIH
TRAINER
PHYSIOTHERAPIE

ROUTEN

ZEIGEN

La Concha Soul Boutique Hotel - Faro del Port de Sóller

Für eine Routenvorschau klicken Sie auf die Punkte in der Grafik oder verwenden
  • km
  • < 4%
  • 4-6%
  • 6-8%
  • 8-10%
  • 10-15%
  • > 15%

SCHWIERIGKEIT

  • RutaStar RutaStar RutaStar RutaStar RutaStar

ENTFERNUNG

119.00 km.

TYP

Straße

POSITIVE SLOPE

2531 m.

Route und Bergen: Hotel La Concha Soul - Calvià - Coll des Tords - Coll de Sóller (Palma) - Sóller - Port de Sóller - Faro del Port de Sóller - Coll den Bleda - Deià - Coll de Can Costa (Sa Pedrissa) - Valldemossa - Coll den Claret - Superna - Puigpunyent - Galilea - Hotel La Concha Soul.

Eine malerische, aber anspruchsvolle Route mit einem steilen Hang von über 2.500 Metern, beginnend mit dem renovierten Hotel La Concha in Paguera, mit ausgezeichnetem Service für Radsportler.

Die Route beginnt mit einem sanften Aufstieg zum Coll des Tords durch die Region Calviá, um die Beine für den nächsten Aufstieg aufzuwärmen. Nach einigen Kilometern flacher, aber immer noch leicht bergauf erreichen Sie die erste wichtige Besteigung des Tages, den Coll de Sóller, auf der Seite von Palma (see profile). Der angenehme Abstieg auf der anderen Seite, der die Haarnadelkurven von Coll de Sóller hinunterführt, führt Sie in das Dorf, wo Sie weiterfahren, bis Sie den Hafen erreichen. Hier beginnt ein weiterer kurzer, aber sehr steiler Aufstieg zum Leuchtturm, Faro de Port de Sóller (see profile). Oben angekommen, werden alle Ihre Bemühungen mit einer der besten Aussichten auf die Insel belohnt.

Die Rückfahrt taucht tiefer in die Serra de Tramuntana ein, steigt zuerst die sanften Hänge nach Coll den Bleda hinauf (see profile), führt durch das idyllische Dorf Deià und bewältigt dann den viel anspruchsvolleren Aufstieg von Coll de Can Costa, auch bekannt als Sa Pedrissa (see profile).

In Valldemossa angekommen, folgen Sie der Serra auf der Straße nach Coll den Claret und steigen in Richtung Esporles ab, wobei Sie vor dem Dorf die Kurve in Richtung Puigpunyent nehmen. Der nächste Aufstieg ist Superna (see profile), ein langer, aber nicht besonders harter Aufstieg, gefolgt von Galilea (see profile), der seine leichtere Seite ausnutzt. Von dort aus können Sie den Abstieg bis zum Ende der Route genießen und zum Hotel La Concha zurückkehren.